SSH-Synchronisation

Die Veröffentlichung per FTP / SFTP ist der breiten Öffentlichkeit bekannt, aber eine andere Synchronisationsmethode ist auch bei einigen Hosting-Anbietern möglich.

Die Synchronisation per SSH ist bei einer sehr großen Anzahl von Dateien oft schneller. Die Voraussetzungen für SSH werden von Ihrem Hosting-Provider festgelegt.

Dieser muss die Verwendung von SSH erlauben.

Aufbau einer Ssh-Verbindung zu einem Server

../../_images/settings1.png

Auf der Startseite , klicken Sie auf die Schaltfläche „Neues Login“

Die Einstellungen für Ihre Verbindung sind recht klassisch, die einzige Voraussetzung ist, dass Sie einen SSH-Zugang auf Ihrem Server haben. Nicht alle Webhosting-Anbieter bieten dies an.

Die verwendete Authentifizierung nutzt das Prinzip des öffentlichen/privaten Schlüssels.

Wenn Sie damit nicht vertraut sind, hilft Ihnen der Assistent von WebAcappella, die drei unerlässlichen Schritte durchzuführen:

1 - Erstellen Sie auf Ihrem Computer den privaten und den öffentlichen Schlüssel in Form von zwei Dateien.

2 Dateien werden an dem von Ihnen gewählten Ort erzeugt.

Die Datei mit der Erweiterung .pub ist der öffentliche Schlüssel.

Die zweite Datei enthält den privaten Schlüssel, der unbedingt sicher aufbewahrt werden muss.

2 - Übertragen Sie den öffentlichen Schlüssel (Erweiterung .pub) mithilfe von WebAcappella auf Ihren Server.

Dieser Schritt ist automatisiert, Sie werden nur nach dem SSH-Passwort des Servers gefragt.

../../_images/wizard_ssk_key.png

3 - Füllen Sie Ihren lokalen privaten Schlüssel in WebAcappella ein

Der zuvor erstellte private Schlüssel ermöglicht es WebAcappella, sich automatisch und sicher mit Ihrem Server zu verbinden.

../../_images/fill_private_key.png

Bemerkung

In der Praxis ist nur die Datei mit dem privaten Schlüssel wirklich wichtig, diese müssen Sie geheim halten. Diese Datei enthält in Wirklichkeit auch den öffentlichen Schlüssel, weshalb Sie WebAcappella wahlweise die Datei mit dem öffentlichen oder privaten Schlüssel angeben können, die an den Server übertragen werden soll. WebAcappella wird den öffentlichen Schlüssel automatisch aus der vorgeschlagenen Datei extrahieren.

Warnung

Wenn Sie Ihre Schlüssel außerhalb von WebAcappella erstellen, achten Sie darauf, dass Sie nur private Schlüssel ohne Umschreibung verwenden. Dies wird nicht funktionieren, es sei denn, Sie verwenden eine spezielle Konfiguration Ihrer Umgebung (dies würde den Rahmen dieser Dokumentation sprengen).